Direktion

Ein herzliches Willkommen auf unserer Homepage!


Es freut mich, dass Sie Interesse zeigen, die Inhalte unserer Schule kennenzulernen. Mein LehrerInnenteam und ich sind bemüht und motiviert, mit den uns anvertrauten jungen Menschen einen 4- jährigen gemeinsamen Weg zu gehen, der auf gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Akzeptanz basiert.

Ich bin der Meinung, dass jedes Kind, sobald es auf die Welt gekommen ist, ein T-Shirt mit dem Aufdruck bekommen sollte, auf dem steht:"Ich bin einzigartig!"  Und dieses T-Shirt sollte mit dem Kind mitwachsen.
Als einzigartiges Individuum allerdings wurden die Kinder lange Zeit nicht angesehen. Eine Person wurde man erst als Erwachsener. Der deutsche Philosoph Johann G. Herder sagte bereits vor über 200 Jahren: "Jeder Mensch ist eine Primzahl, teilbar nur durch die Eins und durch sich selbst!"

Für unsere Schule bedeutet dies, dass IhreKinder ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechend  bestmöglich gefördert werden und dass ihre Einzigartigkeit unsere Vielfalt ausmacht. Wie leer wäre doch die Welt, wenn "im Wald nur die sogenannten begabten Vögel" singen würden. Unser pädagogisches Credo  ist es, die Begabungen jedes einzelnen Kindes zu entdecken und zu fördern.

Um diesen hohen Anspruch umsetzen zu können, haben wir natürlich auch unseren Unterricht umgestellt und wenden zeitgemäße Unterrichtsmethoden wie die "Wochenplanarbeit orientiert an den Daltonplan" an.
Im "virtuellen Klassenzimmer", der Homepage jeder Klasse, werden alle Aktivitäten der Klasse mit Bildern dargestellt und darüber hinaus online Lernprogramme  bereitgestellt. Darüber hinaus versuchen wir unsere Schülerinnen und Schüler auch "digifit" zu machen. Der digitale Internetbereich mit seinen vielen motivierenden Möglichkeiten ist ein fixer Bestandteil unseres Unterrichtes, der in diesem Bereich aber auch in Kursen die Gefahren der digitalen Welt mit einbezieht.

Unsere Kooperationsschule ist die HTL Mössingerstraße. LehrerInnen aus der HTL unterrichten gemeinsam mit HauptschullehrerInnen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik Ihre Kinder an unserer Schule und gewährleiten dadurch den Anspruch auf jedes Kind individuell eingehen zu können. Aus der Zusammenarbeit mit der HTL Mössingerstraße  ergibt sich auch unser schulisch autonomer Schwerpunkt "Informatik". Die Schülerinnen und Schüler, die diese Klasse gewählt haben, haben zwei Informatikstunden pro Schulwoche. Projekte mit der Partnerschule runden unser Informatikangebot ab.

Eine Besonderheit unserer Schule stellt unser Schwerpunkt Sport dar, denn die NMS Waidmannsdorf ist auch eine Sportmittelschule mit einem eigenem Lehrplan. Das heißt, dass ihre Kinder sieben Sportstunden in der Woche haben. Unsere Ausbildung und Förderung konzentriert sich auf Kinder, die den "Spirit of Sports" in sich tragen. Wir haben dafür ein österreichweit einzigartiges modulares Ausbildungskonzept entwickelt um die jungen SportlerInnen bestmöglich zu fördern. Wir arbeiten gezielt und planmäßig mit Vereinen und deren TrainerInnen zusammen um ein sportspezifisches Entwickeln der jungen Talente zu gewährleisten.

Wir haben auch in unserem dritten schulischen Bereich, der Integration, beste Referenzen aufzuweisen. Mit viel Herz und Erfahrung führen wir seit über 20 Jahren  Integrationsklassen mit SchülerInnen, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf haben. Ein zusätzlicher Sonderpädagoge sorgt für die individuelle Förderung dieser Kinder. Es freut mich besonders, dass wir ab dem Schuljahr 2014/15 auch eine Kleinklasse mit körperlich behinderten Kindern führen.

Einzigartigkeit ist aber nur die eine Seite der Zuwendung, denn es kann leicht passieren, dass  Egoismus sich ausbreitet und Kinder rücksichtslos und respektlos agieren. Deshalb bedarf es unbedingt eines Gegenpols: dem des Zusammenlebens.
Einzigartigkeit/Individualisierung und Zusammenleben sind keine Alternativen, sie sind gewissermaßen das Yin und Yan der Erziehung und der emotionalen Bildung. Es sind Bereiche, die sich gegenseitig bedingen und stärken. Um dem gerecht zu  werden, um die soziale Kompetenz unserer SchülerInnen zu stärken, greifen wir wieder auf die altbewährte Klassenvorstandsstunde zurück, der wir mit "ZLL - Zusammenleben lernen" einen neuen Namen gegeben haben. Wir starten mit jeder unserer 11 Klassen jeden Montag in der 1. Stunde  ruhig und stressfrei in die neue Schulwoche. Mit unserem "Sozialen Trainingsraum" versuchen wir, diesen Ansatz noch konsequenter umzusetzen.

Das einfühlsame, individuelle Fördern ihres Kindes, das wir zu unserem pädagogischem Leitbild gemacht haben, wird in den Worten eines arabischen Schriftgelehrten sehr gut wiedergegeben:

„Die Arbeit des Erziehers gleicht der eines Gärtners, der verschiedene Pflanzen pflegt.
Eine Pflanze liebt den strahlenden Sonnenschein, die andere den kühlen Schatten;
 die eine liebt das Bachufer, die andere die dürre Bergspitze.
Die eine gedeiht am besten auf sandigem Boden, die andere im fetten Lehm.
Jede muss die ihrer Art angemessene Pflege haben, anderenfalls bleibt
ihre Vollendung unbefriedigend.“

Ich bin gerne bereit, mit Ihnen ein persönliches Gespräch über unsere Schule zu führen. Rufen Sie mich doch unverbindlich an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. 

Ihr,

Direktor Walter Kopaunik
Schulleiter NMS  Waidmannsdorf - Klagenfurt am Wörthersee